Die Fremde in meinem Zug – Kurzroman

CHF 6.00

Diese Geschichte beginnt wie in einem Bilderbuch. Der tüchtige Geschäftsmann Henry lernt während einer Zugfahrt Sara kennen. Schon bald funkt es zwischen den beiden. Doch zuerst gelingt es Henry nicht, sich normal mit ihr zu verabreden. Das Telefon geht nicht, die Adresse scheint auch falsch zu sein. Nur durch einen Zufall sehen sie sich wieder.

Warum können sie sich nicht ganz normal wie andere verabreden?

Und warum geschehen diese merkwürdigen Dinge wenn sie zusammen sind?

Grösse: 12,5 x 19 cm, ca. 54 Seiten

Von B. Walterson

Kategorie Bücher

Schlagwörter